Text zur Firmzulassung

Vor dem Gottesdienst werden die Firmlinge gebeten, den nachstehenden Text der Gemeinde vorzutragen. Der anwesende Pfarrer sagt euch, an welcher Stelle im Gottesdienst (vermutlich nach er Predigt) er dies wünscht!
Text zur Firmzulasungsfeier:
Wir sind die Firmkandidaten aus der GdG Hückelhoven und stammen aus dieser Gemeinde. Wir haben uns seit den Sommerferien auf den Empfang des Firmsakramentes vorbereitet.
Wir haben Gelegenheit gehabt über unseren Glauben zu sprechen, nachzufragen und zu diskutieren, wir haben auf unser eigenes Leben geschaut und nach Momenten gesucht, an denen wir Gott begegnet sind. Wir haben über das Beten gesprochen, wir haben gebetet und wir haben Gottesdienste gefeiert. Wir haben uns engagiert, im Haus Schnorrenberg, im Altenheim St. Lambertus, wir haben uns mit den Ausdrucksformen der Kirche beschäftigt, was sie tut und wozu sie da ist.
Nun sind wir hier in unserer Heimatgemeinde, um Sie und Euch zu bitten, unserem Wunsch, das Firmsakrament zu empfangen zu dürfen, zu entsprechen.
Die Firmlinge aus St. … (Ort) sind: …. (Bitte alle Firmlinge ans Mikrofon treten und ihren Namen laut und deutlich vortragen!)